TETRA-EIN-Steuergerät für Voice-Plus-Data MBT 303
Druckansicht
 
   
 
 

Das TETRA-EIN-Steuergerät sorgt dafür, dass sich die digitale Funkanlage ordnungsgemäß hoch- bzw. herunterfährt, wenn sie über einen abgesetzten Schalter (Funk-Hauptschalter) und nicht am Bedienteil selbst ein- bzw. abgeschaltet wird.

 
 
 
 
 
 
   
 
Somit ist es möglich, die Funkanlage mit nur einem Tastendruck komplett stromlos zu schalten ohne zuerst die digitale Funkanlage am Bedienteil abzuschalten,
 
 
Art.-Nr. 1000-7170
   
 
dann zu warten bis sie sich heruntergefahren hat, um dann zum Schluss den eigentlichen Funk-Hauptschalter zu betätigen.
   
 
Das TETRA-EIN-Steuergerät stellt sicher, dass erst nach erfolgtem Herunterfahren der digitalen Funk-Anlage die Spannungsversorgung abgeschaltet wird. Somit werden falsche Netzausbuchungen vermieden.
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
 
zum Seitenanfang
   
Sitemap
 
   
Dies Seiten sind optimiert für eine Auflösung von 1280 x 1024 Pixel © 2013 Söffker Elektronik Uelzen GmbH