Anfahrassistent (Hold-Assist) Aktivierungsautomatik für Audi A6 4G, A4 8K, A5 und Q5
Druckansicht
 
   
Der Anfahrassistent ist ein nützliches Ausstattungsmerkmal der oben genannten Fahrzeuge. Ein einfacher Druck auf die Taste vor Fahrtantritt, und der Wagen wird nach jedem Abbremsen bis zum Fahrzeugstillstand durch das Fahrzeug selbst am Wegrollen gehindert. Ein Stehenbleiben auf der Fußbremse seitens des Fahrers ist nicht mehr notwendig.
 
   
Leider ist der Anfahrassistent werksseitig so konfiguriert, dass er nach jedem Zündung an erst wieder durch den Fahrer aktiviert werden muss. Eine Umcodierung ist nicht möglich.
 
 
Dieses entfällt beim Verbau der Aktivierungsautomatik! Die Aktivierungsautomatik merkt sich, dass der Anfahrassistent durch den Fahrer aktiviert wurde, und aktiviert ihn solange automatisch, bis der Fahrer ihn durch Drücken der Taster deaktiviert. Kein lästiges Drücken der Taster vor jedem Fahrtantritt.
 
 
   
Besonders geeignet für A4 (8K) und A5 Vorfacelift-Modelle, die ab Werk mit dem Start-Stopp-System ausgerüstet sind. Hier war damals kein Anfahrassistent bestellbar und wird daher gerne nachgerüstet. Dies führt in Verbindung mit der Start-Stopp-Automatik zu dem Problem, dass sich beim Abstellen des Motors seitens der Start-Stopp-Automatik jedes Mal der Anfahrassistent mit deaktiviert und beim Starten des Motors nicht wieder neu aktiviert. Mit der Aktivierungsautomatik gehört dies der Vergangenheit an.
 
   
Die Aktivierungsautomatik lässt sich in 5 Minuten nachrüsten und ist auch durch Laien nachrüstbar. Kein Umverdrahten des Fahrzeugkabelbaumes, kein Löten etc. Die Aktivierungsautomatik wird einfach zwischen die Tastenkombination Parkbremse/Anfahrassistent und dem fahrzeugseitigem Stecker gesteckt. Fertig!
 
     
     
     
     
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
zum Seitenanfang
   
Sitemap
 
   
Dies Seiten sind optimiert für eine Auflösung von 1280 x 1024 Pixel © 2013 Söffker Elektronik Uelzen GmbH